FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Hier stellen Neueinsteiger in die Hausautomation ihre Fragen.
Nur für Fragen wenn eine Erstberatung erfolgen soll !
Fragen hier stellen für alle Systeme !

FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Ingo » So 3. Apr 2016, 18:01

Guten Tag!

Ich habe bereits seit 3 oder 4 Jahren zwei FS20 ST-3 Schaltsteckdosen nebeneinander in 2 Steckdosen als Impulsgeber für el. Türöffner in Betrieb. Seit ein paar Wochen passiert es, dass sich plötzlich einer der beiden von selbst (vorwiegend spät nachts) aktiviert und dadurch die Tür öffnet, ohne von mir einen Befehl erhalten zu haben. Es schaltet immer derselbe Schalter ungewollt, der andere funktioniert unbeirrt wie gewohnt einwandfrei. Die beiden Schaltsteckdosen wurden zur selben Zeit bei Conrad gekauft, welcher Generation sie angehören weiß ich nicht. (Wie finde ich das gegebenenfalls raus?)

Bitte gibt es eine Möglichkeit, die Ursache dieser Störungen heraus zu bekommen? Fehler durch LTE Handies in der Nähe kann ich nicht beurteilen, selbst habe ich keines in Betrieb. (Nebenfrage: bis zu welchem Abstand könnten LTE Handies eigentlich den Schalter irritieren?) Kann ich die Sache vielleicht durch Neukonfiguration reparieren? Wieso läßt sich bloß der eine Schalter beeinflussen?

Bitte kann mir jemand Ratschläge geben, wie ich das wieder ins Lot bringen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo
Ingo
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:10

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Dondaik » So 3. Apr 2016, 20:19

hallo,
wodurch werden die ST angesprochen ?

ggf mal die ST tauschen..
Dondaik
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 07:04
Wohnort: Steingaden

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Ingo » So 3. Apr 2016, 21:01

Ich verwende zwei ELV FS20 S4 2-/4-Kanal-Handsender Artikel-Nr.: 68-05 75 64
Tauschen ist eine gute Idee, so kann ich einen ev. Defekt erkennen.

Mal sehen, was jetzt passiert.
Danke!
Ingo
Ingo
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:10

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Dondaik » Di 5. Apr 2016, 15:02

und ? was hat der test ergeben..
Dondaik
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 07:04
Wohnort: Steingaden

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Ingo » Di 5. Apr 2016, 15:27

Die Fehlschaltungen traten in Abständen auf. Manchmal auch ein paar Tage gar nicht. Ich hab jetzt die beiden Schalter getauscht und bisher keine Fehlöfnungen mehr gehabt. Weder beim Einen, noch beim Anderen.

Könnte es sein, dass sich die Trennung vom Netz für ein paar Minuten wie ein reset ausgewirkt hat und der Fehlschalter nun einen Neustart hingelegt hat, der ihn "geheilt" hat?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo
Ingo
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:10

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Dondaik » Di 5. Apr 2016, 18:03

mag sein... aber auch darauf achten das die ST den mindestabstand haben. darunter kann es muss aber nicht ein stabiles verhalten geben. störquellen schließen wir mal aus ( zb geräte wo die batterie schwach wird / was gerade hier bei einer fb war und ich das blinken übersehen hatte :-( )

auf ein sauberes schalten!
Dondaik
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 07:04
Wohnort: Steingaden

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Ingo » Di 5. Apr 2016, 19:10

Die beiden ST-3 sind schon nebeneinander am Zählerbrett in einzelnen Feuchtraumsteckdosen montiert. Aber diese Nähe hat jahrelang nicht gestört. Außerdem werden sie ja extrem selten und dann auch sicher nicht gleichzeitig eingeschaltet. Der eine gibt dem Türöffner in der Haustür an der Straße den Strom und der andere dem Türöffner in der Wohnungstür. Die Fehlschaltungen treten vorwiegend in der Nacht auf, wenn keiner der beiden aktiv in Bettrieb ist/war. Z.B. brummt plötzlich um 3 Uhr der Türöffner an der Wohnungstür. Der andere hat noch nie ungewollt geöffnet.

Jetzt sind die beiden vertauscht und bis jetzt war Ruhe. Beide funktionieren mit beiden Fernbedienungen einwandfrei. Leider zeigen diese Handfernbedienungen ihren Batteristatus nicht an. Aber ich gehe davon aus, dass eine leere Batterie einfach durch nichtfunktionieren bemerkt wird.

Die Störungen müssen von außen kommen. Gleiche Frequenz, zu starke Strahlung auf ähnlicher Frequenz, andere Geräte...

Gibt es eigentlich bei den FS20 Geräten so etwas wie code switching. Oder handeln die FS20 Geräte nur einmal die Verbindung aus und bleiben dann dabei? Vielleicht bis sie aus- und dann wieder angesteckt werden, wie meine beiden ST-3?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo
Ingo
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:10

Re: FS20 ST-3 Schaltsteckdose schaltet selbsttätig

Beitragvon Dondaik » Di 5. Apr 2016, 20:10

es gab mal im bereich fs20 probleme mit LTE ... sollte aber behoben sein und es war nicht bei den ST. rolling code gibt es nicht...
ggf zeigt ein gerät einen "schleichenden tot" , so wirklich kann man da nichts sagen .. :-( ach ggf die stecker mal drehen das die phase anders anliegt - hat bei anderen dingen schon mal geholfen.
im zählerschrank ist nur ein signal regelmäßig: nachtstrom...wenn einwirkung fs20 von aussen würde ich nein sagen - da ist ja der HC und die adressen, sonst die mal ändern.
auf die lösung.
Dondaik
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 07:04
Wohnort: Steingaden


Zurück zu Neueinsteiger - Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron